Mental stärker werden

BIG 5 KONZEPT Mentaltraining

DAS BESTE IST Mentaltraining + Regeneration + Life Kinetik
DAS BESTE WIRD MEHR LEISTUNG!!!

Warum?

  • um weiter motiviert zu bleiben
  • um neugierig für neue Dinge zu sein
  • um am Tag X zu performen
  • um Spiele hintenraus zu gewinnen
  • um in entscheidenden Phasen konzentriert zu sein
  • um mentale Stärke zu entwickeln
  • um bessere Bewegungen zu generieren

Wie?

Wichtig ist, dass du ins Handeln kommst. Aus einer Vielzahl von Methoden suchst du dir deine wirksamste Trainingsmethode aus.

Mentaltraining ist ein stetiger Optimierungsprozess, es gibt immer wieder Stellschrauben, wo du dich entwickeln kannst. ZIEL ist im Wettkampf die persönliche Bestleistung zu bringen.

Du musst brennen für deine Leidenschaft, Feuer haben, Willen und Stehvermögen, um dich zu verbessern.

Aktuelle Angebote:

Vortrag: mentale Wettkampfvorbereitung

Personal (Sport)mentalcoaching in Vorbereitung auf:

  • Wettkämpfe
  • Prüfungen (Studenten und Berufstätige)
  • Auftritte (Künstler)
  • Einsätze (Polizei/Bundespolizei etc.)
  • Abenteuer Reise (Bergsteiger, Survival, Langstrecken Lauf/Rad, Kletterer, Ultra und Extremsport)
  • Motoriktraining für Nachwuchssportler
  • Reaktionstraining
  • Synapsentraining
  • Geschicklichkeit und Gleichgewicht

Motivation: WAS WILLST DU ERREICHEN?

Motivation: WAS WILLST DU ERREICHEN?

Sportler und Leistungsmenschen sind in der Regel übermotiviert oder untererholt. Verletzungen, Niederlagen und Stagnation gehören zum Leben dazu.

Um deine Motivation zuerhalten, gilt es die 4 Säulen zu trainieren. Ich muss mein Projekt definieren und die Meilensteine festlegen. Du musst brennen für dein Projekt. Dann starte. Du brauchst Aktivierungstechniken, um deine Höchstleistung zu bringen.

Dann gilt es dein Handeln zu dokumentieren. Ich möchte deinen Fokus auf das innere Spiel legen. Ist die Arbeit erledigt, gilt es zu regenerieren. Ich zeige dir die effektivsten Methoden zur Erholungspotimierung. Leistungszuwächse gibt es nur in der Erholungsphase.

Konzentration: Worauf liegt der Fokus?

Konzentration: Worauf liegt der Fokus?

„Konzentriere dich doch mal!“ Doch worauf? Viele Sporter werden nervös, weil sie nicht wissen worauf sie ihre Aufmerksamkeit lenken sollen.

Wenn wir jeder Tätigkeit volle Aufmerksamkeit widmen, führt das zu:

  • Mehr Gesundheit durch stärkere Körperwahrnehmung und daraus resultierndes Wissen, welche Strateigen einen fitter machen.
  • Mehr Erfolge beim Auftritt oder Prüfung, der Klient erfasst mehr Informatioenn und kann diese auch leichter abrufen.
  • Mehr Konzentrationsfähigkeit erhöht die Kreativität und fördert innovative Ideen.
  • Mehr Leistungsfähigkeit, bessere Konzentration = bessere Reaktion = richtige Entscheidungen und weniger Verletzungen.

Die Konzentrationsübungen dienen nicht dem Selbstzweck, sondern werden von Woche zu Woche schwieriger.

Als Fußballer mußt du Zweikämpfe bestreiten, Spielübersicht behalten, Geschwindigkeiten dosieren und verschiedene Schusstechniken beherrschen, ein neues Handlungsmuster geschieht alle 4-6 Sekunden.

Also ist der Schlüssel zum Erfolg die Konzentration!

Mentale Stärke

Mentale Stärke

"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" Ludger Beerbaum

Um aus einer Trainingsleistung das gewünschte Wettkampfergebnis zu erreichen muss die mentale Stärke passgenau stimmen.

Kernthemen zum Ziel mentaler Stärke sind:

  • Du hast klare Handlungspläne über den Wettkampf, auch wenn es mal nicht so läuft!
  • Du nimmst deine eigene Leistung wahr und kannst sie immer besser einschätzen.
  • Du hast dich optimal auf die Wettkampfsituation eingestellt.
  • Du kennst deine eigenen Stärken genau.

Ziel ist es dann mit Leidenschaft, Frische und Spaß in den Wettkampf zu gehen.

Mentale Wettkampfvorbereitung: IN DEN FLOW KOMMEN!

Mentale Wettkampfvorbereitung: IN DEN FLOW KOMMEN!

Ziel ist es am Tag X seine persönliche Bestleistung abzurufen. Am besten gelingen Top-Leistungen, wenn du im Flow-Zustand bist.

Einfach mal laufen, Bewegungsabläufe gelingen leicht und spielerisch.

  • Dein Erfolgsgeheimnis setzt sich aus der Analyse der Vorbereitung und des Wettkampfergebnisses zusammen.
  • Du wirst Meister deiner Körperwahrnehmung und deines Bewegungsgefühls.
  • Du lernst alle Leistungsfaktoren ständig zu optimieren

Motorik-Training: Perfektioniere deinen Bewegungsablauf!

Motorik-Training: Perfektioniere deinen Bewegungsablauf!

Egal ob beim Kraftraining, der Gitarrist beim Spielen, der Bergsteiger, entscheidend ist die Bewegungsqualität!

Es ist immer ein Zusammenspiel deiner Muskeln und deinem zentralen Nervensystem (ZNS). Je besser dein Gehirn vernetzt ist (Synapsen sind Verbindungen der Nervenzellen), um so besser kannst du neue Bewegungen lernen, verinnerlichen und auch bei Stress abrufen.

Das Training dafür bilden komplexe, koordinative Bewegungsaufgaben. Das können Reaktions-, Gleichgewichts- oder Geschicklichkeitsübungen sein.

Damit du Effekte erzielst, wollen wir keinen Automatismus, sondern kannst du eine Übung, wird eine neue Variante gewählt. Das stellt dich und dein Gehirn vor eine Herausforderung.